Datenschutzerklärung

Die Fa. melon GmbH, Klenzestraße 40, 80469 München, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Cornelia Weinzierl (nachfolgend als „melon“ oder „wir“ bezeichnet“), betreibt unter der Domain www.meloncommunity.com sowie als Progressive Web App zur Nutzung auf mobilen Endgeräten die Community-Plattform „melon“ (nachfolgend als „Plattform“ bezeichnet). Die Plattform bietet Nutzern die Möglichkeit, pflanzliches Essen anzubieten, zu teilen und zu erwerben. Nutzer können hierbei als „Gastgeber“ auftreten und in dieser Rolle Angebote für pflanzliches Essen, das sie selbst zubereiten, zum Essen beim Gastgeber oder zum Abholen beim Gastgeber in die Plattform einstellen. Andere Nutzer können solche Angebote auf der Plattform suchen, mit dem Gastgeber hinsichtlich des Angebots in Kontakt treten, an den Gastgeber eine Buchungsanfrage richten und im Falle der Annahme der Buchungsanfrage mit dem Gastgeber über die Plattform als „Gast“ einen „Mittessvertrag“ schließen.

Nutzer (nachfolgend auch „Sie“) können die Plattform nach Maßgabe der Nutzungsbedingungen für die Community-Plattform „melon“ nutzen, die auf der Webseite von melon unter https://meloncommunity.com/terms-and-conditions bereitgestellt werden. Um Ihnen als Nutzer der Plattform die Nutzung zu ermöglichen und mit Ihnen, wenn Sie die Plattform als registrierter Nutzer, Gastgeber oder Gast nutzen, in eine Kunden- bzw. Nutzerbeziehung zu treten, müssen wir von Ihnen personenbezogene Daten erheben und verarbeiten.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern der Plattform durch melon erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). melon hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gemäß Art. 32 DS-GVO zum Schutz der personenbezogenen Daten getroffen.

Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO. Für diese Datenschutzerklärung gelten die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DS-GVO.

Für die Nutzung der Webseite www.meloncommunity.com gilt ergänzend die Datenschutzerklärung, die unter https://meloncommunity.com/privacy-policy bereitgestellt wird.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach dieser Datenschutzerklärung ist:

melon GmbH
Klenzestraße 40
80469 München
E-Mail: support@meloncommunity.com
Webseite: www.meloncommunity.com

2. Datenschutzbeauftragter

melon hat nach Art. 37 DS-GVO, § 38 BDSG keinen Datenschutzbeauftragten benannt.

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

melon erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten von Nutzern in Zusammenhang mit einer Kunden- bzw. Nutzerbeziehung für die nachfolgend dargestellten Zwecke:

a) Erhebung und Verarbeitung von Bestandsdaten, Zahlungsdaten und Login-Daten

Wenn Sie sich auf der Plattform registrieren, ein Nutzerkonto erstellen, auf der Plattform als Gastgeber auftreten oder an einen Gastgeber eine Buchungsanfrage richten und als Gast einen Mittessvertrag mit dem Gastgeber schließen, erheben und verarbeiten wir Bestandsdaten von Ihnen wie Vor- und Nachname, Alter, Adresse, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten (wie z.B. Ihre Bankdaten, Kreditkartendaten oder Ihre Daten zur Nutzung des elektronischen Zahlungssystems MANGOPAY), Login-Daten (Benutzername und Passwort) und im Rahmen des Logins die IP-Adresse.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch melon ist für die Begründung, Durchführung, Erfüllung oder Beendigung der Kunden- bzw. Nutzerbeziehung und Ihrer Registrierung als Nutzer der Plattform sowie zum Zwecke des Logins erforderlich und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO.

b) Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von registrierten Nutzern in die Plattform eingestellt werden

Registrierte Nutzer können in die Plattform zudem Informationen wie Essensangebote, Fotos und Details über sich als Gastgeber einstellen und anderen Nutzern zugänglich machen. Sie können zudem miteinander über die Plattform kommunizieren. Diese Informationen und Kommunikation können personenbezogene Daten enthalten und dienen dazu, sich als Gastgeber sowie die Essensangebote zu präsentieren, und damit Nutzer über die Plattform in Kontakt treten, eine Buchungsanfrage an den Gastgeber richten und miteinander kommunizieren können.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch melon und andere Nutzer ist für die Nutzung der Plattform in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen erforderlich und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO.

c) E-Mail-Newsletter von melon

Wir bieten Ihnen an, einen E-Mail-Newsletter von melon zu erhalten. Hierfür benötigen wir die E-Mail-Adresse von Ihnen.

Wir können Ihre E-Mail-Adresse, die wir von Ihnen im Rahmen Ihrer Registrierung zur Nutzung der Plattform erhalten, zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen per E-Mail verwenden, sofern Sie der Verwendung nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage für diese Verwendung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, denn die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von melon erforderlich. Die von melon hiermit verfolgten berechtigten Interessen sind die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen gegenüber registrierten Nutzern. Sie können dieser Verwendung jederzeit gemäß dem am Ende stehenden Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Im Übrigen erheben und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des E-Mail-Newsletters von melon, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Einwilligung wird protokolliert und Sie können den Inhalt der Einwilligung sowie den Hinweis auf das Widerrufsrecht jederzeit abrufen. Der Widerruf kann per Post an melon GmbH, Klenzestraße 40, 80469 München, oder per E-Mail an support@meloncommunity.com gesendet werden. Zudem kann der E-Mail-Newsletter auch durch Klick auf den am Ende der E-Mail enthaltenen Link abbestellt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

d) Reichweitenmessung, Fehleranalyse und Sicherheitsmaßnahmen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen im hierfür erforderlichen Umfang zum Zwecke der Reichweitenmessung und Fehleranalyse der Plattform sowie für Sicherheitsmaßnahmen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, denn die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von melon erforderlich. Die von melon hiermit verfolgten berechtigten Interessen sind die Analyse der Nutzung und etwaiger Fehler der Plattform, um dadurch die Plattform zu verbessern sowie Fehler zu beheben und die Plattform sicherer und für den Nutzer bedienerfreundlicher zu gestalten.

e) Verarbeitung mit Einwilligung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken verarbeiten möchten, erfolgt dies nicht ohne Ihre vorherige freiwillige Einwilligung. Es ist Ihre freie Entscheidung, ob Sie eine Einwilligung erteilen. Sofern Sie eine solche Einwilligung erteilen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO und Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann formlos ausgeübt werden, etwa per Post an melon GmbH, Klenzestraße 40, 80469 München, oder per E-Mail an support@meloncommunity.com.

4. Empfänger personenbezogener Daten / Übermittlung an ein Drittland

Ihre personenbezogenen Daten werden nur an folgende Empfänger übermittelt:

a) Andere Nutzer der Plattform

In dem in den Nutzungsbedingungen und der Beschreibung der Funktionalitäten der Plattform dargestellten Umfang können andere Nutzer der Plattform auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, die Sie in die Plattform eingestellt haben, wie beispielsweise Essensangebote und Details über den Gastgeber.

b) Hosting-Provider

Wir haben mit Google Ireland Limited eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen, da wir im Rechenzentrum von Google Ireland Limited in Europa die Plattform sowie die Daten der Nutzer hosten und dort Ihre personenbezogenen Daten durch Google Ireland Limited in unserem Auftrag verarbeitet werden.

c) Zahlungsdiensteanbieter

Sofern Sie als Gastgeber oder Gast das elektronische Zahlungssystem MANGOPAY nutzen, übermitteln wir zur Abwicklung der Zahlungen der Servicegebühr für die Plattformnutzung und des Kostenbeitrags des Gastes Ihre hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten (Name, Rechnungsanschrift, Zahlungsbetrag, Bank- oder Kreditkartendaten) an die Fa. MANGOPAY SA, Aktiengesellschaft luxemburgischen Rechts, mit Firmensitz in 2, Avenue Amélie, L-1125 Luxembourg. Diesbezüglich kommt bzgl. der Nutzung des elektronischen Zahlungssystems MANGOPAY ein unmittelbares Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der Fa. MANGOPAY SA zustande und es gilt ergänzend die Datenschutzerklärung von MANGOPAY SA, die unter der Domain https://www.mangopay.com/terms/PSP/PSP_MANGOPAY_DE.pdf bereitgestellt wird.

d) E-Mail-Newsletter-Versand

Für den Versand von E-Mail-Newsletter an registrierte Nutzer und andere Interessenten mit deren Einwilligung übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an den Anbieter von E-Mail-Newsletter-Versand MailChimp, The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp hat die Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy Shield durchgeführt (siehe https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active), so dass ein angemessenes Datenschutzniveau besteht, und wir haben mit MailChimp eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

e) Übermittlung an ein Drittland

In anderen als den vorstehend genannten Fällen übermitteln wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen an ein Drittland.

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, notwendig ist, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen erfordern eine längere Speicherung.

6. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, falls die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DS-GVO erfolgt (Art. 21 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruht
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

7. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Im Falle einer Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie die Plattform nicht als registrierter Nutzer oder als Gast nutzen, d.h. Sie können insbesondere nicht als Gastgeber auftreten, keine Essensangebote in die Plattform einstellen und keinen Mitessvertrag über die Plattform schließen.

8. Keine automatisierte Entscheidungsfindung / kein Profiling

Wir nehmen keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling vor.

9. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Von Fall zu Fall ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen und zu ändern. melon behält sich daher eine Änderung dieser Datenschutzerklärung vor und wird Sie über die geänderte Datenschutzerklärung vorab informieren und Ihnen diese zur Verfügung stellen.

Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

1. Widerspruchsrecht aufgrund der besonderen Situation

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e (öffentliche Sicherheit) oder f (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. melon verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, melon kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Falls wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

3. Ausübung des Widerspruchsrechts

Das Widerspruchsrecht kann formlos ausgeübt werden, etwa per Post an melon GmbH, Klenzestraße 40, 80469 München, oder per E-Mail an support@meloncommunity.com.

Stand: Mai 2020

Wir benutzen Cookies, aber wir krümeln nicht 🍪

Wir nutzen Cookies um Dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt. Natürlich kannst Du Deine Entscheidung jederzeit widerrufen oder ändern: Klicke einfach in der Fußzeile auf „Cookie-Einstellungen“. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung und im Impressum von melon.